Datenschutzpolitik

INFORMATIONEN ÜBER DIE VERARBEITUNG PERSÖNLICHER DATEN GEMÄSS ARTIKEL 13 DER EUROPÄISCHEN PRIVATVERORDNUNG Nr. 679/2016

.

Prämisse

Diese Seite beschreibt die Methoden und die Logik der Verarbeitung der persönlichen Daten der Benutzer, die die Website poggiodelbolognino.it konsultieren, die der Azienda Agricola Bolognino di Testore Fabio, Inhaber der Behandlung, gehört.

Diese Informationen werden unter Beachtung der Verordnung (EU) Nr. 2016/679 (im Folgenden GDPR) zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr sowie der geltenden italienischen Gesetzgebung zum Schutz personenbezogener Daten, Gesetzesdekret Nr. 196/2003 (sog. Datenschutzgesetz) und nachfolgender Änderungen, insbesondere durch das Gesetzesdekret Nr. 101 vom 10. August 2018, das dieses tatsächlich ersetzt, zur Verfügung gestellt.

Im Einzelnen entsprechen die Informationen, die in Anwendung von Artikel 12 des GDPR bereitgestellt werden, den folgenden Artikeln 13 („Bei der Erhebung personenbezogener Daten von der betroffenen Person bereitzustellende Informationen“) und 14 („Bei der Erhebung personenbezogener Daten von der betroffenen Person nicht bereitzustellende Informationen“) und beziehen sich, soweit nachstehend nicht ausdrücklich angegeben, auf diese Artikel. Diese Informationen beziehen sich auf die Verarbeitung personenbezogener Daten nach Konsultation des Portals und nicht auch auf andere Websites oder Webseiten oder Online-Dienste, die über Hypertext-Links auf dem Portal zugänglich sind. Das GDPR und die italienische Referenzgesetzgebung garantieren, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Beachtung der Rechte, Grundfreiheiten und der Würde des Betroffenen erfolgt, unter besonderer Berücksichtigung der Vertraulichkeit und des Schutzes personenbezogener Daten. Die Azienda Agricola Bolognino di Testore Fabio ist sich bewusst, wie wichtig es ist, die Sicherheit der Sie betreffenden Informationen und Daten zu garantieren, die sie erhält, wenn Sie diese Webseiten besuchen und den BLOG abonnieren möchten.

1. Die verarbeiteten Daten

Persönliche Daten

In Übereinstimmung mit Artikel 4 des BIPR sind „personenbezogene Daten“ „alle Informationen über eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person („betroffene Person“); als bestimmbar wird eine Person angesehen, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch einen Bezug auf einen Identifikator wie einen Namen, eine Kennnummer, Standortdaten, eine Online-Kennung oder ein oder mehrere charakteristische Elemente ihrer physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität“. Es werden die persönlichen Daten verarbeitet, die der Kunde bei der Unterzeichnung eines Vertrags/einer Dienstleistung angibt (z.B. Name, Vorname, Geschlecht, Geburtsdatum, Steuernummer, Personalausweis, E-Mail, Telefon) und die zwingend erforderlich sind, soweit sie für den korrekten Abschluss und die korrekte Ausführung des Vertrags/der Dienstleistung notwendig sind (Art. 13, Absatz 2, Buchstabe e), GDPR). Die personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden, sind auch diejenigen, die Teilnehmer und Abonnenten des Blogs bei der Registrierung angeben. Sie sind auf Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse beschränkt und obligatorisch, soweit Sie eine Benachrichtigung über die Veröffentlichung eines Beitrags oder Blog-Aktivitäten erhalten möchten. Die E-Mail-Benachrichtigung über die Veröffentlichung eines neuen Beitrags wird auch dazu verwendet, den Benutzern die Möglichkeit zu geben, Produkte oder Dienstleistungen zu konsultieren und/oder zu kaufen. Zu den Zwecken der Verarbeitung der zur Verfügung gestellten Daten ist unter anderem die Förderung von Handels- und Werbeinitiativen zu verstehen, bezüglich derer Sie jedoch jedes Mal die Möglichkeit haben, Widerspruch einzulegen und die Löschung Ihrer Mailadresse aus der Liste der Adressaten dieser Nachrichten zu verlangen. b. Navigationsdaten Das heißt, die Computerdaten, deren Übertragung implizit und automatisch mit der Verwendung von Kommunikationsprotokollen über das Internet verbunden ist, die die Informationssysteme und Softwareverfahren, die für den Betrieb dieser WEBSITE verwendet werden, im Rahmen ihres normalen Betriebs erwerben; diese Daten werden nicht erfasst, um identifizierten Personen zugeordnet zu werden, sondern die aufgrund ihrer Beschaffenheit durch Verarbeitung und Verbindung mit Daten im Besitz von Dritten die Identifizierung der Benutzer ermöglichen könnten (siehe untenstehender Absatz über Cookies).

.

2. Art der verarbeiteten Daten und rechtliche Grundlage

.

Die Bereitstellung Ihrer Daten, mit Ausnahme der Navigationsdaten, auf die in Absatz 1 Buchstabe b) Bezug genommen wird (Cookies), ist fakultativ und wird vom Benutzer selbst bestimmt, der somit die Vollständigkeit und ihre rechtmäßige Behandlung bescheinigt. Die Verarbeitung erfolgt auf freiwilliger Basis und nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Antragstellers und zur Verfolgung eines berechtigten Interesses des Inhabers der Datenverarbeitung oder Dritter (Art. 6, Absatz 1, Buchstabe a) und Buchstabe f) GDPR). Jegliche Weigerung, sie ganz oder teilweise zur Verfügung zu stellen, kann dazu führen, dass alle Aufgaben im Zusammenhang mit der von Ihnen gewünschten Dienstleistung, einschließlich der des Blogs, nicht ordnungsgemäß ausgeführt werden können (Art. 13, Absatz 2, Buchstabe e) der GDPR).

3. Zweck der Behandlung (Art. 5 und Art. 13, Absatz 1, Buchstabe c) des GDPR)

Die übermittelten Daten werden nach dem Grundsatz der Transparenz und daher nur mit den Methoden und Verfahren verarbeitet, die zur Erbringung der angeforderten Dienstleistungen und für die weiteren Zwecke, für die Sie Ihre Zustimmung gegeben haben, erforderlich sind. Zu diesem Zweck werden die Daten angemessen, sachdienlich und auf die Zwecke beschränkt sein, für die sie erhoben wurden („Datenminimierung“) (Art. 5, Absatz 1, des GDPR).

Im Einzelnen: Nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung können die Daten für statistische Analysen, Marktuntersuchungen, Werbeaktivitäten über soziale Medien und die Zusendung von kommerziellen Informationen über Produkte und Werbeinitiativen von Testore Fabio (Direktmarketingzwecke) verwendet werden.

Mit Ihrer Zustimmung können die Daten für Profiling-Zwecke (siehe unter „Profiling-cookies“) verwendet werden, die automatisch durchgeführt werden, indem Informationen über die Navigation, die Sie während des Zugangs und der Nutzung des Dienstes durchführen, gesammelt werden und durch statistische Korrelationsalgorithmen mit denselben Informationen von anderen Benutzern verknüpft werden, um gemeinsame Merkmale zu identifizieren und ähnliche innerhalb von Interessenklassen zu gruppieren. Durch die Zuordnung Ihres Browsers zu einer Interessenklasse sind unsere Systeme dann in der Lage, Ihnen Inhalte anzubieten, die näher an Ihrem Geschmack liegen, und Ihnen Werbebeiträge zu präsentieren, die Ihren Bedürfnissen besser entsprechen und die Interessen der Werbetreibenden besser berücksichtigen, indem sie den Grad der Beeinträchtigung des Erfolgs reduzieren (Profiling-Zweck).

Was insbesondere das Abonnement unseres Blogs betrifft, so werden die persönlichen Daten, die Sie uns bei der Registrierung zur Verfügung stellen, wie Benutzer-ID und Passwort, Name, Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse, ausschließlich zu dem Zweck verarbeitet, Ihnen den angeforderten Service zu bieten, d.h. die Behandlungen, die sich auf Informationen über die Aktivitäten der Website beziehen, die Möglichkeit, die Artikel auf der Website zu lesen und öffentlich zu kommentieren und auf die Beiträge der Mitglieder zu antworten. Nach der Registrierung können Sie auf den Forenbereich zugreifen und Ihre Kommentare hinterlassen, die dann auf unserer Website veröffentlicht werden. Ihre Registrierungsdaten können auch zum Zweck der Zusendung von Werbemitteilungen verarbeitet werden, jedoch nur nach Ihrer ausdrücklichen, optionalen und gesonderten Zustimmung.

4. Behandlungsmethoden (Art. 5 und Art. 13, Absatz 2, Buchstabe a) des GDPR)

Die Verarbeitung der erhobenen personenbezogenen Daten erfolgt „auf rechtmäßige, korrekte und transparente Weise“ und kann mit oder ohne Hilfe elektronischer oder automatisierter Instrumente erfolgen, auch durch Verantwortliche oder eigens dazu ermächtigte Personen (die Liste mit den Namen der für die Verarbeitung der Daten verantwortlichen Unternehmen ist auf formellen Antrag an den Verantwortlichen für die Datenverarbeitung erhältlich), für den Zeitraum, der für die Erreichung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, unbedingt erforderlich ist, und in jedem Fall durch die Annahme von Verfahren und Maßnahmen zum Schutz ihrer Sicherheit und Vertraulichkeit.

Die persönlichen Daten sowie die E-Mail-Adresse werden verwendet, um die Nachrichten der Website zu versenden. Was den Blog anbelangt, so werden die von Nutzern veröffentlichten Meinungen und Kommentare sowie die darin enthaltenen Informationen und Daten zu keinem anderen Zweck als ihrer Veröffentlichung verwendet; insbesondere ist keine Aggregation oder Auswahl in spezifischen Datenbanken vorgesehen. Jegliche Verarbeitung für statistische Zwecke, die die Site möglicherweise in Zukunft durchzuführen beabsichtigt, wird ausschließlich auf anonymer Basis durchgeführt. Während die Verbreitung der persönlichen Daten des Benutzers als direkt der Initiative des Benutzers zugeschrieben werden muss, garantieren wir, dass keine andere Hypothese der Übertragung oder Verbreitung derselben, mit Ausnahme der unten aufgeführten, erwartet wird.

5. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung, Informationen und Zugriffsrechte

.

Gemäss Art. 13 Absatz 2 Buchstaben a), b) und c) des GDPR, der Sie über die in den Artikeln 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23 der genannten europäischen Verordnung vorgesehenen Rechte des Betroffenen informiert, informieren wir Sie, dass:

5.1. Die betroffene Person hat das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, ob Daten vorhanden sind, die sie betreffen, auch dann, wenn diese noch nicht gespeichert sind; sie hat ferner das Recht, dass ihr diese Daten in verständlicher Form übermittelt werden (Art. 15).

5.2. Die interessierte Partei hat das Recht, die Indikation zu erhalten:

  • a) die Herkunft der Personendaten;
  • b) die Zwecke und Methoden der Verarbeitung;
  • c) der Logik, die im Falle einer mit Hilfe elektronischer Instrumente durchgeführten Verarbeitung angewandt wird;
  • d) die Angaben zur Identifizierung des Eigentümers, der Geschäftsführer und des gemäß Art. 5, Absatz 2 bezeichneten Vertreters;
  • e) der Personen oder Kategorien von Personen, denen die personenbezogenen Daten übermittelt werden können und die in ihrer Eigenschaft als im Staatsgebiet namhaft gemachte(r) Vertreter, als Verantwortliche(r) der Datenverarbeitung oder als Beauftragte(r) davon Kenntnis erlangen können.

5.3. Die betroffene Partei hat das Recht zu erhalten (Artikel 15, 16, 17, 18, 20 und 77 der GDPR):

  • a) die Aktualisierung, Berichtigung oder, falls interessiert, die Integration von Daten (Art. 16 des GDPR);
  • b) die Löschung, Umwandlung in anonyme Form oder Sperrung unrechtmäßig verarbeiteter Daten, einschließlich der Daten, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für die die Daten erhoben oder später verarbeitet wurden, nicht erforderlich ist, die mögliche Einschränkung der Behandlung (Art. 17 und Art. 18 des GDPR);
  • c) eine Bestätigung darüber, dass die unter den Buchstaben a) und b) angegebenen Vorgänge, auch was ihren Inhalt betrifft, jenen mitgeteilt worden sind, denen die Daten übermittelt oder bei denen sie verbreitet worden sind, sofern sich dies nicht als unmöglich erweist oder der Aufwand an Mitteln im Verhältnis zum geschützten Recht unvertretbar groß wäre.
  • d) das Recht auf Zugang zu den verarbeiteten persönlichen Daten zu beantragen (Art. 15 des GDPR);
  • e) Datenübertragbarkeit (Art. 20 des GDPR);
  • f) eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einreichen (Art. 51 des GDPR).

5.4. Die betroffene Partei hat das Recht, ganz oder teilweise zu widersprechen (Art. 21 des GDPR):

  • a) aus legitimen Gründen der Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn/sie betreffen, auch wenn sie für den Zweck der Sammlung relevant sind, mit Ausnahme der dem Inhaber der Datenverarbeitung gesetzlich anerkannten Rechte;
  • b) der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, zum Zwecke des Versands von Werbematerial oder des Direktverkaufs oder zur Durchführung von Marktforschung oder kommerzieller Kommunikation zu widersetzen.

6. Eigentümer der Behandlung

Titel der Behandlung ist

.
  • Azienda Agricola Bolognino di Testore Fabio
  • MWSt: 01409070552
  • Fiskalischer Code: 01409070552
  • Hauptsitz: Vocabolo Cerquelasche, 79 – 05020 – Lugnano in Teverina (TR) – ITALIEN
  • in der Person seines gesetzlichen Vertreters pro tempore Testore Fabio

Alle Anfragen, Informationen oder Anträge, einschließlich des Antrags auf Löschung Ihrer Daten, können über diese Seite oder per E-Mail an info@poggiodelbolognino.it

gestellt werden.<

Um die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zu erleichtern, ist es notwendig, dass die gestellten Anträge den Vermerk „Ausübung der Rechte gemäß Art. 13 der Europäischen Verordnung Nr. 679/2016“ tragen.

Diese Cookie-Richtlinie ist ein integraler Bestandteil der oben genannten Datenschutzrichtlinie. Sie können Ihr Einverständnis mit der Verwendung von Cookies ausdrücken, indem Sie die Seiten weiter durchsuchen, oder indem Sie durch die Seiten scrollen, indem Sie auf einen der internen Links auf den Seiten der Seiten klicken, oder indem Sie auf die Schaltfläche „x“ der Kurzinformation klicken, die bei jedem ersten Zugriff auf die Seiten sichtbar ist (unten rechts), wie von der Datenschutzgarantie (Nr. 229 vom 8. Mai 2014) vorgesehen.

Cookies bestehen aus Codeteilen (Computerdateien oder Teildaten), die von einem Server an den Internet-Browser des Benutzers gesendet werden und von diesem Browser automatisch auf dem Computer des Benutzers gespeichert und bei jedem Auftreten oder nachfolgenden Zugriff auf die Site automatisch an den Server umgeleitet werden. Ein Cookie enthält in der Regel den Namen der Website, von der das Cookie stammt, die Lebensdauer des Cookies (d.h. wie lange es auf dem Gerät des Benutzers verbleibt) und einen Wert, bei dem es sich in der Regel um eine eindeutige, zufällig generierte Zahl handelt. Bei jedem folgenden Besuch werden die Cookies auf die Website umgeleitet, von der sie stammen (First-Party-Cookies) oder auf eine andere Website, die sie wiedererkennt (Third-Party-Cookies). Cookies sind nützlich, da sie es einer Website ermöglichen, Ihr Gerät zu erkennen, und haben mehrere Zwecke, wie z.B. die effiziente Navigation zwischen Seiten, die Erinnerung an Ihre Lieblingsseiten und die allgemeine Verbesserung Ihres Surf-Erlebnisses. Sie tragen auch dazu bei, dass die online angezeigten Werbeinhalte gezielter auf einen Nutzer und seine Interessen ausgerichtet sind.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Cookies zu deaktivieren, kann dies Ihr Surf-Erlebnis auf den Sites beeinträchtigen und/oder einschränken, z.B. können Sie möglicherweise bestimmte Bereiche einer Site nicht besuchen oder Sie erhalten beim Besuch der Sites keine personalisierten Informationen.

.

Sie können die Funktionsweise von Cookies sowie die Optionen zum Einschränken oder Blockieren von Cookies einstellen, indem Sie die Einstellungen Ihres Internet-Browsers ändern. Die meisten Internet-Browser sind anfänglich so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können diese Einstellungen jedoch ändern, um Cookies zu blockieren oder um benachrichtigt zu werden, wenn Cookies an Ihr Gerät gesendet werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Cookies zu verwalten. Bitte lesen Sie in der Hilfe Ihres Browsers nach, wie Sie Ihre Browsereinstellungen anpassen oder ändern können. Der Benutzer hat die Möglichkeit, die Standardkonfiguration zu ändern und Cookies zu deaktivieren (d.h. dauerhaft zu blockieren), wodurch das höchste Schutzniveau eingestellt wird.

Der untenstehende Pfad zur Verwaltung von Cookies aus den folgenden Browsern:

.

Wenn Sie verschiedene Geräte zur Ansicht und zum Zugriff auf die Sites verwenden (z.B. Computer, Smartphones, Tablets usw.), sollten Sie sicherstellen, dass jeder Browser auf jedem Gerät so eingestellt ist, dass er Ihre Cookie-Präferenzen widerspiegelt. Um Cookies aus dem Internet-Browser Ihres Smartphone/Tablets zu löschen, lesen Sie bitte im Benutzerhandbuch Ihres Geräts nach. Die Sites verwenden verschiedene Arten von Cookies, von denen jedes eine spezifische Funktion hat. Die Site verwendet Cookies, um die Navigation zu erleichtern und sowohl die von Ihnen geladenen Seiten als auch Ihre Produkte besser auf Ihre Interessen und Bedürfnisse abzustimmen. Cookies können auch verwendet werden, um zukünftige Benutzererfahrungen und Aktivitäten auf der Site zu beschleunigen. Darüber hinaus werden Cookies verwendet, um anonyme Gesamtstatistiken zu erstellen, um zu verstehen, wie die Benutzer die Website nutzen, und um die Struktur und den Inhalt der Websites selbst zu verbessern.

Eine erläuternde Liste ist unten aufgeführt.

A) Technische Cookies

„Technische“ Cookies sind für das korrekte Funktionieren der Website unerlässlich und ermöglichen es den Benutzern, auf der Website zu navigieren und ihre Funktionen zu nutzen (z.B. ermöglichen sie die Speicherung früherer Aktionen oder die Speicherung der Sitzung des Benutzers und/oder die Durchführung anderer für das Funktionieren der Website unbedingt notwendiger Aktivitäten). Sie werden nicht für weitere Zwecke verwendet und normalerweise direkt vom Eigentümer oder Betreiber der Website installiert. Sie können unterteilt werden in:

– Navigation oder Sitzungs-Cookies

Garantieren Sie die normale Navigation und Nutzung der Website (z.B. um einen Kauf zu tätigen oder sich für den Zugang zu geschützten Bereichen zu authentifizieren). Diese Cookies können dann anhand ihrer Persistenz auf dem Computer des Benutzers unterschieden werden: Diejenigen, die am Ende jeder Navigation automatisch gelöscht werden, nennt man Session-Cookies. Wenn sie dagegen eine längere Lebensdauer haben, sprechen wir von permanenten Cookies;

– Cookie-Analyse

Sie werden technischen Cookies gleichgestellt, wenn sie direkt vom Betreiber der Website verwendet werden, um in zusammengefasster Form Informationen über die Anzahl der Benutzer und deren Besuch der Website zu sammeln. Mit anderen Worten, sie helfen zu verstehen, wie Benutzer mit der Website interagieren, indem sie Informationen über die zuletzt besuchte Seite, die Anzahl der besuchten Abschnitte und Seiten, die auf der Website verbrachte Zeit und jeden Vorfall, der während der Navigation aufgetreten ist, wie z.B. eine Fehlermeldung, bereitstellen. Diese Informationen können mit Benutzerdetails wie IP-Adresse, Domäne oder Browser in Verbindung gebracht werden; sie werden jedoch in Verbindung mit Informationen von anderen Benutzern analysiert, so dass ein Benutzer nicht gegen einen anderen Benutzer identifiziert werden kann. Diese Cookies werden anonym gesammelt und aggregiert und ermöglichen es dem Seitenbetreiber, die Benutzerfreundlichkeit der Seite zu verbessern;

.

– Funktionale Cookies

Diese Cookies ermöglichen es dem Portal, die von Ihnen getroffenen Entscheidungen zu speichern, um die Funktionalität zu optimieren. Sie ermöglichen es Ihnen beispielsweise, sich benutzerspezifische Einstellungen wie die Länderauswahl und, falls gesetzt, den Status des permanenten Zugriffs zu merken. Funktionale Cookies sind für den Betrieb der Sites nicht unbedingt erforderlich, aber sie verbessern die Qualität und die Erfahrung der Sites. Wenn Sie diese Cookies nicht akzeptieren, kann es sein, dass die Leistung und Funktionalität der Website beeinträchtigt ist und der Zugriff auf den Inhalt der Website eingeschränkt ist.

B) Profilierende Cookies

„Targeting“- oder „Profiling“-Cookies werden verwendet, um Inhalte zu präsentieren, die am besten auf den Benutzer und seine Interessen abgestimmt sind. Sie können verwendet werden, um zielgerichtete Werbung anzuzeigen, um Werbung zu platzieren, die auf die Interessen des Benutzers zugeschnitten ist, oder um die Anzahl der Anzeigen des Benutzers zu begrenzen. Darüber hinaus helfen sie dabei, die Wirksamkeit von Werbekampagnen auf der Website zu messen; der Betreiber der Website kann diese Cookies verwenden, um sich an die von Ihnen besuchten Websites zu erinnern und diese Informationen an Dritte weiterzugeben, einschließlich Agenturen und Werbetreibende, die ihre Cookies verwenden können, um Informationen über die Aktivitäten zu sammeln, die Sie auf der Website durchführen.

„sharing“ (oder „social networking“) Cookies sind notwendig, damit Sie über Ihr soziales Konto mit den Sites interagieren können und werden z.B. verwendet, um eine Wertschätzung auszudrücken und diese mit Ihren sozialen Kontakten zu teilen.

.

Drittparteien-Cookie

Ein zusätzliches Element, das für die Zwecke der korrekten Definition des betrachteten Themas zu berücksichtigen ist, ist das subjektive. Es ist notwendig, d.h. das unterschiedliche Subjekt, das Cookies auf dem Terminal des Benutzers installiert, zu berücksichtigen, je nachdem, ob es sich um denselben Betreiber der Website handelt, die der Benutzer besucht (die kurz als „Herausgeber“ bezeichnet werden kann) oder um eine andere Website, die Cookies über die erste installiert (sogenannte „Dritte“). Diese zweite Option tritt z.B. auf, wenn der Benutzer eine Seite besucht, die Inhalte von einer Website eines Drittanbieters enthält. Folglich erhält der Benutzer Cookies von diesen Drittanbieterdiensten. Bei Cookies von Dritten hat der Website-Betreiber keine Kontrolle über die durch den Cookie bereitgestellten Informationen und hat keinen Zugriff auf diese Daten. Diese Informationen werden vollständig von den Drittfirmen kontrolliert, wie in deren Datenschutzrichtlinien beschrieben. Da diese Cookies nicht direkt vom Herausgeber kontrolliert werden, sollten Sie sich an die Websites Dritter wenden oder sich an http://www.youronlinechoices.com/it/< wenden, um Informationen darüber zu erhalten, wie Cookies je nach verwendetem Browser gelöscht oder verwaltet werden können, und um Ihre Präferenzen in Bezug auf Profiling-Cookies von Dritten zu verwalten.

.

NORMATIVE REFERENZEN

<Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates über den Schutz personenbezogener Daten

.

GU Allgemeine Reihe Nr.126 vom 3.6.2014. Identifizierung von vereinfachten Möglichkeiten zur Information und Einholung der Zustimmung zur Verwendung von Cookies

. Letzte Aktualisierung: 04/06/2020